"Mercato, Musica e Festa!" in St. Johann

« zurück

Von 21. bis 24. Juni finden die "Italienischen Tage" erstmals im Stadtpark statt.

Die „Italienischen Tage“ – eine Veranstaltung der St. Johanner Wirtschaft – bringen mediterrane Lebensfreude in die Stadt und geben einen echten Vorgeschmack auf den Sommerurlaub. Freuen Sie sich also auf Spezialitäten wie Salami, Oliven und feinen Käse, Trüffel und getrocknete Tomaten. Die Köstlichkeiten kommen aus den Regionen Friaul-Venetien, Lombardei, Piemont, Emilia
Romagna und der Toskana, aus Ligurien und Kalabrien. Außerdem präsentieren Weinhändler aus verschiedenen Anbaugebieten ihre besten Tropfen. Sizilien grüßt mit Süßwaren
wie z.B. den inseltypischen Mandel-Keksen.

Natürlich liegen die vielen verschiedenen italienischen Käsesorten auch zum Kaufen und gemütlichen Gustieren bereit: Kosten Sie den würzigen Pecorino aus Sardinien und der Toscana, Caciocavallo aus Apulien, Mozzarella und Parmigiano, der immer frisch aus dem Laib geschnitten wird, und auf den Punkt gereiften Gorgonzola. Der Prosciutto kommt nicht nur aus Parma und San Daniele. Wussten Sie, dass in der Toscana jedes Dorf seine eigene Prosciutto-Spezialität hat? Auch „Olio e Olive“ bringen die Bauern in allen Variationen und Zubereitungen mit. Natürlich gibt es auf dem Markt auch Porchetta und Piadina. Dazu ein Glas Barbera aus dem Piemont – viva Italia!

„Die italienischen Tage gehörten schon in den vergangenen Jahren zu den beliebtesten Veranstaltungen in St. Johann.  Jetzt freuen wir uns erste Mal auf Dolcevita im Stadtpark“, so EZ-/SBS-Geschäftsführer Markus Rosskopf.

Genießen Sie das italienische Ambiente bei Live Musik mit der "Popa Raff Band" am Freitag Abend (23.06.) und italienischen Köstlichkeiten, am besten nach Ihrem Einkaufsbummel auf der SBS-Pongauer Einkaufsmeile.